Initiative „Bienen füttern!“

Deutschland füttert Bienen!
Honigbienen, Wildbienen und viele andere Insekten tragen maßgeblich zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei. Sie bestäuben 80 Prozent unserer Pflanzen und sorgen damit dafür, dass wir eine große Auswahl an Obst, Gemüse und Blumen haben. Aber die Hälfte unserer heimischen Wildbienen sind bedroht. Und auch Honigbienen finden nach der Obst- und Rapsblüte vielerorts zu wenig Nektar.

 

Daher unterstützen wir gemeinsam mit unseren 217 Gartencentern die Initiative „Bienen füttern!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

 

Auf der Website der Initiative www.bienenfuettern.de können Verbraucherinnen und Verbraucher sich ausführlich über Bienen und deren Bedeutung für die biologische Vielfalt und die Landwirtschaft informieren und im nach verschiedenen Kriterien filterbaren Online-Pflanzenlexikon gezielt nach bienenfreundlichen Pflanzen suchen. Die Gartencenter informieren Ihre Kundinnen und Kunden am Point of Sale über dieses wichtige Thema und beraten bei der Auswahl bienenfreundlicher Pflanzen für Balkon und Garten.

 

Die Kunden werden aufgefordert die Initiative zu unterstützen: “Machen auch Sie mit! Schon ein Balkonkasten, ein kleines Beet im Garten, eine Fläche auf dem Firmengelände oder ein Blühstreifen neben dem Feld mit üppig blühender Bienennahrung leisten einen wertvollen Beitrag.”

 

Aber nicht nur die Biene profitieren von dem Engagement! Der Kunde selbst hat die Möglichkeit bei einem Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen, die bis zum 16. August 2020 ihr Bienenbuffet auf der Deutschlandkarte unter www.bienenfuettern.de eintragen, verlost die Initiative „Bienen füttern!“ 50 Bienenhäuser der Firma Neudorff als Nisthilfe für Wildbienen!