Die VDG Branchentagung zieht mit der spoga+gafa auf den neuen Termin im August

Gerade im Jahr 2021 erscheint es uns wichtiger denn je, die Menschen unserer Branche zu einem physischen Treffen zusammenzubringen. Durch die Kontaktbeschränkungen mussten die Messen ausfallen und ergaben sich kaum Gelegenheiten, die Kolleginnen und Kollegen zu sehen und zu sprechen. Das ist unsere Motivation, warum wir weiter an einem Treffen noch in diesem Jahr festhalten – wir wollen der Branche die Gelegenheit zum Wiedersehen bieten. Natürlich steht das Thema Sicherheit auch für uns an oberster Stelle. Bei allen Planungen behalten wir das Vertretbare immer im Auge!

 

In der vergangenen Woche hat Sie die Messeleitung der spoga+gafa darüber informiert, dass der bislang geplante Termin, vom 31. Mai bis 2. Juni, aufgrund der Corona-Entwicklungen aufgegeben werden musste. Wir bedauern dies, tragen diese Entscheidung aber vollumfänglich mit.

Da uns das Ziel eines physischen Treffens nach wie vor noch am Herzen liegt, und wir uns gleichzeitig der Messe verbunden fühlen, verschiebt auch der VDG seine Branchentagung auf den neuen Termin der spoga+gafa in den Monat August.

 

Wir laden Sie herzlich auf die Branchentagung des VDG ein, vom 7.-9. August, im Rahmen der Messe spoga+gafa. An dem bislang vorbereiteten Programm halten wir weiter fest.

Sollte es aufgrund der Coronaverordnung des Landes NRW zu diesem Termin möglich sein, eine Tagung mit bis zu 300 Menschen zu veranstalten, werden wir dies auch tun! Versprochen!

 

Wenn Sie sich bereits zu unserer Tagung angemeldet haben, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wir übernehmen für diesen Fall Ihre Anmeldung und schreiben Sie auf den neuen Zeitraum im August fort. Sollten Sie die Tagung zum neuen Termin nicht besuchen können oder wollen, können Sie bis zum 29. März einfach von Ihrer Anmeldung zurücktreten. In diesem Falle reicht uns eine kurze schriftliche Information.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen! Wir laden zudem alle ein, die sich bislang noch nicht angemeldet haben, dies nachzuholen. Es sind noch Plätze frei! In der Gemeinschaft sind wir stark!

 

 

Ihre Martina Mensing-Meckelburg (Präsidentin) und Thomas Buchenau (Geschäftsführer)