Einladung zum Mitglieder-Dialog: Einsparung von CO2 – es geht für Sie um Geld und Image

An welcher Stelle können Sie in Ihrem Betrieb CO2 einsparen? Gebäude, Heiztechnik, Beleuchtung, Handelsware? Welche baulichen Maßnahmen können Sie beispielsweise an Ihrem Gewächshaus ausführen lassen, um Energie einzusparen und was kosten diese? Und wie wichtig ist es, jetzt beim Thema Klima auch an Ihr Image als „Grüner Fachbetrieb“ zu denken?

 

In unserem digitalen Mitglieder-Dialog „Sommerabend“ widmen wir uns im Juli dem Thema CO2. Wir haben dazu 3 Fachleute eingeladen, die mit Ihnen und uns diskutieren werden. Es sind dies:

 

  • Dr. Paul Lampert (Geschäftsführer GreenSurvey und Experte zum Thema CO2 in der Pflanzenproduktion)
  • Rolf Cattau (Vertrieb Kräss Concept GmbH, Experte für Gewächshausbau)
  • Roldany Gutierrez (Klimaprofi der Sagaflor AG, Experte zur Berechnung von CO2 Verbrauch in Gebäuden)

Zu diesem spannenden Gespräch laden wir Sie in unser Video-Meeting am Donnerstag, den 8. Juli, in der Zeit von 19-21 Uhr, ein.

 

Zum Hintergrund:

Unsere Welt produziert zu viel CO2! Dieses Gas trägt in der Atmosphäre entscheidend zur Erderwärmung durch den sog. Treibhauseffekt bei, was zum Klimawandel führt. Um die Erderwärmung zu begrenzen, haben sich alle Nationen bereit erklärt, in den kommenden Jahren ihren Ausstoß an CO2  zu reduzieren. Daher ist die Wirtschaft (und jeder einzelne von uns) aufgerufen, CO2 einzusparen. Dies erfordert eine enorme Kraftanstrengung unserer Volkswirtschaft. Die Politik hat Förderprogramme aufgelegt, um Maßnahmen zur Energieeinsparung zu finanzieren.

 

Anmeldung nehmen wir entgegen unter verband@garten-center.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Es wäre schön, wenn Sie diesmal mit dabei sein könnten!
Ihr VDG-Team