10. VDG-Juniorentreffen bei Moubis im Münsterland

Ein abwechslungsreiches Programm erwarteten die VDG-Junioren am zweiten Märzwochenende im Münsterland. So wurden u.a. die Firmenzentrale und Produktion von Volmary und Oase besucht, sowie alle drei Moubis Gartencenter, eine Dehner-Filiale (ehem. Gartencenter Münsterland), das Gartencenter Schrieverhoff und als teambildende Maßnahme ging es zum Go-Kart-Fahren ins Knatterdrom.
 
Der Freitag stand ganz im Zeichen der Industrie: Volmary und Oase hatten die VDG-Junioren eingeladen, um ihnen die Firmen und Sortimente vorzustellen.
Zunächst ging es zum Kaldenhof, vor die Tore Münsters. Hier befindet sich die Verwaltung und das Pflanzenzuchtzentrum von Volmary.
Bernd Wenninghoff stellte mit einer Firmen-und Produktpräsentation das Haus Volmary vor. Anschließend wurde der Frühjahrsblüher Versuch in den Gewächshäusern besichtigt.
Weiter ging es dann zum Jungpflanzen-Produktionsbetrieb nach Senden. Hier beindruckten vor allem die Sästraßen, ein CC-Container-Roboter und die Kommissionier-Anlage für den Versand der Jungpflanzen.
 
Auch Martin Beckwermert, Vertriebsleiter von Oase, stellte uns den Standort in Hörstel vor. Oase ist Markführer für innovative und kreative Produkte für Gestaltung mit Wasser. Oase ist im Gartencenterbereich für die Technik im Haus und Gartenteich, sowie dem BiOrb-Air (Terrarium mit Mikroklima) bekannt. Auf dem Rundgang bekamen wir einen Überblick über das gesamte Sortiment, sowie den weltweiten Projekten, wie z.B. den Olympischen Spielen 2008 in Peking.
 
Nur ein Steinwurf entfernt befindet sich der Moubis Pflanzenhof in Ibbenbüren, der 2011 eröffnet wurde. Henning Moubis stand uns Rede und Antwort und führte uns durch seinen Betrieb. Sein Bruder Gerrit, ebenfalls Mitglied der Juniorengruppe, hatte im Vorfeld das Programm für das Treffen zusammengestellt und vor Ort organisiert. Am Samstag standen daher auch noch die Moubis Gartencenter in Billerbeck und Dülmen auf dem Programm.
Das Unternehmen umfasst insgesamt 3 Gartencenter, die sich alle in Münsterland befinden. Die letzte Filiale kam im Frühjahr 2018 in Dülmen hinzu. Gerrit fungiert hier als Marktleiter und kümmert sich um alle Belange des Standortes. Die Herausforderung besteht hier in der internen Logistik und die Zusammenarbeit mit Intratuin, die Moubis, als der erste seiner Art in Deutschland, sehr positiv sieht.
 

 

Es zeigte sich auch, dass speziell im Münsterland eine hohe Dichte an Gartencentern und Mitbewerbern herrscht. So besichtigen wir u.a. auch noch die Filiale von Dehner, dem ehemaligen Gartencenter Münsterland. Die Marktleiterin Frau Baumgartner erläuterte uns die Vor- und Nachteile des Standortes und die Philosophie der Dehner-Gartencenter.
Beim Gartencenter Schrieverhoff stehen Floristik und Pflanze im Vordergrund. Man blickt auf eine lange Historie zurück und arbeitet nun schon in der 4 Generation.
 
Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, ging es zum Abschluss zum Go-Kart-Fahren ins Knatterdrom.
Am Abend endete unser Treffen beim gemütlichen Beisammensein in der Brauerei Pinkus und einem Abstecher in der Altstadt von Münster.
Ein Wiedersehen der Gruppe wird es im Sommer am Niederrhein bzw. in Düsseldorf geben.
 
Ihr Daniel Köhli